Social Media und Recht – Was müssen Sie beachten?
24.10.2022

Artikelnummer: 0014-RE-1 Kategorie

ab 490,00  zzgl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen

Anzahl Zugänge? Kaufen Sie einen Zugang nur für Sie selbst. Oder für eine Gruppe.

Social Media ist heute ein extrem wichtiger Erfolgsfaktor. Aber was ist dabei rechtlich eigentlich zu berücksichtigen? Was muss man alles wissen, damit eine Präsenz in den sozialen Medien nicht zum unkalkulierbaren Risiko wird?

INHALTE

Es werden die wichtigsten Grundlagen zu folgenden Gebieten dargestellt und anhand von Praxisbeispielen erläutert

  • Urheberrecht und Persönlichkeitsrecht
  • Markenrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Sonstige rechtliche Grundlagen

LERNZIELE

Sie lernen den rechtssicheren Umgang in den wichtigsten Social Media-Kanälen.

IHR NUTZEN

Sie vermeiden unnötige kontraproduktive Probleme und zudem meist sehr zeit- und kostenintensive rechtliche Auseinandersetzungen und können so die Social Media-Instrumente erfolgreich im und für Ihr Unternehmen sicher einsetzen.

Online

VORAUSSETZUNGEN

Das Seminar findet Online statt. Sie benötigen einen Rechner mit Internetanbindung, Lautsprecher und Mikrofon sowie optional einer Webcam. Das Seminar wird mit dem Videokonferenzsystem Zoom durchgeführt. Hier finden Sie die Systemanforderungen. Die Zugangsdaten finden Sie nach der Buchung des Seminars im geschlossenen Bereich unter „Meine Seminare“.

ZIELGRUPPE

Alle Mitarbeitenden, deren Aufgabe die Betreuung der Social Media-Aktivitäten ist oder werden soll. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Teilnehmenden erhalten die gesamte Präsentation mit allen Beispielen und Fällen.

DAUER

2x 3,5 Stunden, 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

TERMINE

  • 24.10.2022, 09:00 Uhr
  • 25.10.2022, 09:00 Uhr

IHR REFERENT | IHRE REFERENTIN

Rechtsanwalt Claus Volke
Claus Volke

ist seit über 20 Jahren spezialisierter Anwalt, Fachanwalt für IT-Recht, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz (u.a. Marken-, Patent- und Wettbewerbs-recht), zertifizierter Mediator und Fachautor. Er hat aktuell Lehraufträge an 5 Hochschulen im In- und Ausland und ist zudem für mehrere öffentliche und private Einrichtungen bundesweit als Referent und Dozent tätig. Er lehrt u.a. seit vielen Jahren „Social Media Recht“ und „IT-Sicherheit“ und ist seit über 20 Jahren in der rechtlichen Ausbildung der Medienfachwirte als Dozent und Prüfer tätig.

WARENKORB