Abgrenzung Direktionsrecht, Versetzung, Änderungskündigung
21.10.2022

Artikelnummer: 0010-RE-2 Kategorien ,

ab 95,00  zzgl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen

Anzahl Zugänge? Kaufen Sie einen Zugang nur für Sie selbst. Oder für eine Gruppe.

Das Seminar behandelt die Grenzen des Direktionsrechts, die Voraussetzungen einer Versetzung und die Notwendigkeit einer Änderungskündigung.

Erfahren Sie alles notwendige zur Umsetzung von Änderungen im Arbeitsverhältnis, insbesondere wie weit das Direktionsrecht reicht und unter welchen Voraussetzungen eine Änderungskündigung zulässig ist.

INHALTE

  • Inhalt und Umfang des Direktionsrechts
  • Praxisprobleme des Direktionsrechts
  • Die Änderungskündigung
  • Mitbestimmung des Betriebsrats

LERNZIELE

In diesem Seminar erfahren Sie, wo die Grenzen des Direktionsrechts liegen und was bei einer Änderungskündigung zu beachten ist.

IHR NUTZEN

  • Sie lernen das Ausmaß des Direktionsrechts und Handlungsmöglichkeiten des Arbeitgebers kennen.
  • Sie können zwischen Versetzung und Änderungskündigung unterscheiden und dies rechtskonform umsetzen.

Online

VORAUSSETZUNGEN

Das Seminar findet Online statt. Sie benötigen einen Rechner mit Internetanbindung, Lautsprecher und Mikrofon sowie optional einer Webcam. Das Seminar wird mit dem Videokonferenzsystem Zoom durchgeführt. Hier finden Sie die Systemanforderungen. Die Zugangsdaten finden Sie nach der Buchung des Seminars im geschlossenen Bereich unter „Meine Seminare“.

ZIELGRUPPE

Unternehmens- und Geschäftsleitung, Betriebsleitung, Personalleitung, Personalreferenten und -referentinnen

DAUER

1,5 Stunden, 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

TERMINE

  • 21.10.2022, 10:00 Uhr

IHR REFERENT | IHRE REFERENTIN

Portrait von Sebastian Busch
Sebastian Busch

Rechtsanwalt Sebastian Busch ist beim Verband Druck und Medien Nord-West tätig. Er berät die Mitglieder in allen arbeitsrechtlichen Belangen und vertritt sie vor den Arbeitsgerichten.

WARENKORB