Das Teilzeit- und Befristungsgesetz
27.09.2022

Artikelnummer: 0004-RE-3 Kategorien ,

ab 95,00  zzgl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen

Anzahl Zugänge? Kaufen Sie einen Zugang nur für Sie selbst. Oder für eine Gruppe.

Das Teilzeit- und Befristungsgesetz hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Insbesondere die sogenannte „Brücken-Teilzeit“ stellt die Unternehmen vor größere Herausforderungen, sodass eine genaue Rechtskenntnis unabdingbar ist.
Darüber hinaus ist auch die Möglichkeit der Befristung von Arbeitsverhältnissen durch jüngere Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichtes (BAG) erheblich erschwert worden, insbesondere bezüglich der Frage der Vorbeschäftigung eines Arbeitnehmers oder einer Arbeitnehmerin.

INHALTE

  • Befristung von Arbeitsverträgen
  • Grundlagen der Teilzeitarbeit
  • Aktuelle Rechtsprechung

 

LERNZIELE

In diesem Seminar werden Ihnen die relevanten gesetzlichen Regelungen erläutert und die „Fallstricke“ eingehend beleuchtet.

IHR NUTZEN

  • Sie lernen das Teilzeit- und Befristungsgesetz kennen
  • Sie können die aktuelle Rechtsprechung von EuGH und BAG anwenden

Online

VORAUSSETZUNGEN

Das Seminar findet Online statt. Sie benötigen einen Rechner mit Internetanbindung, Lautsprecher und Mikrofon sowie optional einer Webcam. Das Seminar wird mit dem Videokonferenzsystem Zoom durchgeführt. Hier finden Sie die Systemanforderungen. Die Zugangsdaten finden Sie nach der Buchung des Seminars im geschlossenen Bereich unter „Meine Seminare“.

ZIELGRUPPE

Unternehmens- und Geschäftsleitung, Personalleitung, Personalreferenten und -referentinnen

DAUER

1,5 Stunden, 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

TERMINE

  • 27.09.2022, 10:00 Uhr

IHR REFERENT | IHRE REFERENTIN

Portrait von Jan Kröger
Jan Kröger

Als Teil der juristischen Abteilung des Verband Druck und Medien Nord-West betreut Jan Kröger seit 2018 als Rechtsanwalt Unternehmen in allen Fragen des Arbeitsrechtes, aber auch in datenschutzrechtlicher Hinsicht. Zuvor war er in einer mittelständischen Kanzlei in Hamburg tätig.

WARENKORB